Leo Hufnagel – inno-com

Pressemeldung zum InfoZoom Best Pratice Day: Goldgräberstimmung im E-Commerce

Goldgräberstimmung im E-Commerce:

InfoZoom Best Practice Day 2016: Glänzende Perspektiven im Online-Handel / Datenqualität und flexible Verkaufsanalysen als Erfolgsfaktoren / Neue Reporting-Ära mit InfoZoom Release 2017

Der InfoZoom Best Practice Day im Dezember 2016 stand ganz im Zeichen von aussichtsreichen Geschäftspotenzialen im E-Commerce. Shop-Betreiber aus unterschiedlichen Branchen zeigten, wie sie ihre Verkaufserfolge durch den Einsatz von InfoZoom in kürzester Zeit steigern konnten. Die Praxisvorträge der mittelständischen Anbieter, die sich derzeit verstärkt neben den großen Verkaufsplattformen positionieren, prägten den inspirierenden Kunden- und Partnertag für über 100 Teilnehmer durch ihren motivierenden Pioniergeist.

Den Daten-Goldschatz heben und Erträge steigern

Die Referenten waren sich einig: Im hoch automatisierten E-Commerce ist die Beherrschung der anfallenden Geschäftsdaten ein entscheidender Erfolgsfaktor. Auch kleine und mittelständische Anbieter, die ihre Waren z.T. parallel über große Verkaufsportale wie amazon und über ihre eigenen Webshops vertreiben, produzieren heute Unmengen an Daten. Mit wachsendem Geschäft wird der professionelle Umgang damit umso dringlicher; selbstgestrickte Excel-Lösungen stoßen hier schnell an ihre Grenzen.

Als kostengünstiges und intuitives Werkzeug, das Millionen von Datensätzen in Sekunden auswertet und überschaubar macht, ist InfoZoom in diesem Einsatzgebiet die ideale Lösung. Die Shop-Betreiber von badshop.de, sportbedarf.de und tragmich.com betonten in ihren Vorträgen vor allem die schnelle Verbesserung ihrer Stammdatenqualität, sowie messbare Erfolge durch die ertragsorientierte Sortimentssteuerung und Produktpräsentation auf Basis von InfoZoom-Analysen. Genannte Beispiele waren u.a. die um 100 Prozent gesteigerte Klickrate und um 73 Prozent gesteigerter Umsatz bei gezielt platzierten Produktlinien, sowie ein auf Anhieb identifiziertes Einsparpotenzial von 10.000 Euro durch die Ermittlung von Lagerüberhängen.

Die konkreten Statements der Anwender begeisterten auch den Geschäftsführer des InfoZoom-Herstellers humanIT Johannes Imhof: „Diese greifbaren Erfolge unserer Kunden sind die beste Referenz, die wir uns als Softwarefirma wünschen können, und zugleich die Bestätigung, dass unsere Entwicklungen die Kunden wirklich voranbringen.“

Die neue Reporting-Ära: InfoZoom-Modul „List & Label“

Der InfoZoom Best Practice Day endete entsprechend praxisorientiert mit der Vorstellung des neuen InfoZoom-Moduls „List & Label“, das die Erstellung, Gestaltung und variable Ausgabe anspruchsvoller Reports erheblich erleichtert, sowie einer Vorschau auf weitere Funktionalitäten und Schulungsangebote rund um das neue Release InfoZoom 2017. Bis zum 31.12.2016 werden die neuen List & Label-Module mit einen Preisnachlass von 20 Prozent angeboten.

Weitere Informationen zu List & Label: www.infozoom.com/list-label

 

Next Post Previous Post
  • infozoom RT @eCommerce_Day: Datenanalyse mit @InfoZoom, der Profisoftware von humanIT. Informieren Sie sich auf dem e-Commerce Day 2017: https://t.c… about 15 days ago
  • infozoom Pressemitteilung zum InfoZoom Release 2017: https://t.co/vbMmaqOaBv https://t.co/90JYXvkryz about 35 days ago

InfoZoom jetzt testen!