Data Profiling für BI Anwendungen

Die FIEGE Gruppe gehört zu den führenden Logistikanbietern in Europa. Effiziente Abläufe sind seit fast 150 Jahren die Kernkompetenz des Unternehmens. Heute bedeutet das, an der Spitze von Automatisierung und Digitalisierung zu stehen. Für schnelle Datenanalysen nutzt das Unternehmen InfoZoom. Durch die visuelle Exploration von Datenquellen eignet sich das Analysetool dabei auch optimal zur Datenvalidierung für Business-Intelligence-Anwendungen. Das bringt noch mehr Schub in die Digitalisierungsprojekte von FIEGE.

»InfoZoom ist ein großartiges Werkzeug für die extrem schnelle, visuell geleitete Ad-hoc-Datenanalyse.«

Andreas Hörschler
Head of IT Solutions
Business Unit Consumer Goods
FIEGE Logistik
Stiftung & Co. KG

Alle Quelldaten im Blick

FIEGE gilt als Pionier der Kontraktlogistik und hat sich seit der Gründung von einem Transportunternehmen zu einem weltweit operierenden Full-Service Logistikdienstleister entwickelt. Seine namhaften Kunden versteht FIEGE als Partner, die entsprechend eng auch in Informationsprozesse einbezogen
werden. Dafür stellt der Logistikexperte ein eigenes Kundenportal für das Reporting zur Verfügung. Die Kunden und auch die weltweiten Niederlassungen von FIEGE greifen über das FBIP (Fiege Business Intelligence Portal) auf QlikView Reports zu und rufen ihre jeweiligen Berichte und Kennzahlen ab. Künftig können sich die Nutzer mit dem Microsoft Frontend Power BI auch selbst ihre individuellen Dashboards zusammenstellen. Basis dafür ist eine klassische BI-Architektur mit zentraler Datenbank (Datalake), die ein dynamisches Berichtwesen unterstützt. Die grundlegende Datenexploration, das Data Profiling, die Prüfung der Datenqualität und das dauerhafte Data Monitoring für die BI-Plattform leistet der zentrale IT-Bereich von FIEGE mit InfoZoom. Hier kommt die unbegrenzte Flexibilität und enorme Geschwindigkeit der Analysesoftware bei der Sichtung ganzer Datenbestände zum Tragen.

InfoZoom liest in Sekunden Millionen von Datensätzen direkt aus operativen Datenquellen wie dem Transportmanagementsystem oder dem Data Warehouse in seinen Hauptspeicher ein und stellt sie mit allen Attributen übersichtlich komprimiert auf einer einzigen Bildschirmseite dar. Die Projektverantwortlichen sehen dann sofort, wo Fehler, Lücken, fachliche Korrelationen oder Potenziale der Daten liegen. In den aggregierten Werten können die IT-Experten von FIEGE frei navigieren und Datensätze bis auf das einzelne Attribut zurückverfolgen. Das IT-Team sieht in der Visualisierung ganzer Datenquellen einen einzigartigen Vorteil von InfoZoom. Sie ermöglicht es, die Datenstruktur analytisch über die grafische Oberfläche anzugehen, ohne Pivot-Tabellen oder SQL-Abfragen erstellen zu müssen. Die Daten werden damit auf einen Blick erfassbar und unabhängig vom Produktivsystem für freie Analysen verfügbar.

Dashboard Prototyping

Das IT-Team nutzt InfoZoom daher VOR der Abbildung von Kennzahlen-Kalkulationen im Data Warehouse und VOR dem aufwändigen Design von Reports und Dashboards im BI-Portal, um Auswertungen variabel durchzuspielen und mit den vorhandenen Daten zu testen. Anvisierte Dashboards können damit live im Projektmeeting als Prototyp abgebildet werden. InfoZoom beantwortet dabei in Rekordzeit Fragen wie:

  • Welche Daten brauche ich für die gewünschten Analysen, welche sind irrelevant?
  • Sind erfolgreiche Auswertungen möglich?
  • Wie sieht die Datenqualität aus? Welche DQM-Maßnahmen sind ggf. nötig?
  • Wie sollte das Dashboard aufgebaut sein? Welche Informationen und Filter soll es enthalten?

Auf Nachfrage des IT-Leiters von FIEGE bei Analysten von Microsoft ist dieser schnelle Gesamtblick auf die Daten mit Power BI nicht möglich, da diese im Gegensatz zu InfoZoom nur jeweils einzelne gefilterte Datenschichten zeigen.

»Die verdichtete Darstellung aller Daten-Ausprägungen und die grafisch geleitete Detailanalyse machen InfoZoom einzigartig.«

Sofort nutzbar

Derzeit nutzen 15 Mitarbeiter der internen IT-Abteilung InfoZoom projektweise zur Vorbereitung des Reportings und für Ad-hoc-Analysen. Das beschleunigt die BI-Entwicklung und gewährleistet valide Ergebnisse. Auch spontane Fragen in Kundenprojekten, z.B. zur Optimierung der Lagerumschlagsgeschwindigkeit einzelner Produkte, sind damit schnell geklärt. Die Einarbeitung in das schnell installierbare Tool war für die IT-Experten kein Problem. Schon am Abend des ersten Schulungstages haben sich Teilnehmer Transportdaten aus dem Vorsystem gezogen und erste Auswertungen damit erstellt. Der IT-Leiter hebt auch besonders die hohe Qualität der im Web verfügbaren anschaulichen Video-Tutorials zum Einsatz von InfoZoom hervor.

Datenanalyse live

InfoZoom wird außerdem für das monatliche IT-Kostencontrolling genutzt. Mögliche Abweichungen sind dabei in grafischen Monats- und Jahresvergleichen des Reports sofort erkennbar. Direkt in Abteilungsmeetings können die Teilnehmer sich von den aggregierten Zahlen der Business Unit bis zu granularen Details durchklicken und so Ausreißer, Kostentreiber oder Einsparpotenziale analysieren. Mit der flexiblen Analyse von Rohdaten spürt InfoZoom immer wieder neue Stellschrauben für optimierte Logistikprozesse und das Controlling auf. Durch die Schnelligkeit und Transparenz der Analysen können dabei alle Stakeholder live nachvollziehen, wie Kennzahlen aus den Basisdaten zustande kommen. Das schafft Vertrauen und klare Diskussionsgrundlagen. Ob Kunden, Unternehmensleitung, Fachbereiche oder Niederlassungsleiter – alle sprechen von den gleichen Daten und entscheiden auf der Basis von Fakten statt Annahmen. Auch bei der Entwicklung von BI-Anwendungen können die Projektteams die Datenlage gemeinsam beurteilen und sichere Projekterfolge gewährleisten.

»Mit InfoZoom können wir ganze Datenbestände flexibel analysieren, ohne das Produktivsystem mit SQL-Abfragen zu belasten.«

Über Fiege

Die FIEGE Gruppe mit ihrem Stammsitz im westfälischen Greven gehört zu den führenden Logistikanbietern in Europa. Mit rund 19.000 Mitarbeitern an mehr als 150 Standorten in 14 Ländern ist FIEGE international tätig: von den
Kernmärkten in Europa bis nach Indien und China. FIEGE ist seit der Gründung durch Joan Joseph Fiege im Jahr 1873 ein Familienunternehmen, das mittlerweile von der fünften Generation, den Cousins Jens und Felix Fiege, geführt wird.

Jetzt kostenfrei testen

Im Überblick

FIEGE Gruppe
Kontraktlogistik

Bedarf

Ad-hoc-Analyse und Data Profiling
ergänzend zur BI-Lösung

Lösung und Nutzen

FIEGE setzt InfoZoom für Data Exploration und Prototyping von KPI und Dashboards im Kundenportal ein. Das sorgt für sichere Projektergebnisse und ein valides Reporting.

FIEGE Logistik Stiftung & Co. KG
Joan-Joseph-Fiege-Straße 1
48268 Greven
Telefon +49 25 71 9 99 – 0
Fax +49 25 71 9 99 – 888
www.fiege.com/de

Jetzt durchstarten

Auch Sie wollen spontane Fragestellungen mit weniger Zeitaufwand beantworten
und zugleich verlässliche Ergebnisse liefern? Dann testen Sie einfach InfoZoom.

Kostenlos testen

Aktuelle News, Infos und Trends: