Stammdatenmanagement: Daten im Griff

Gute Pflege ist alles

Individuelles Webinar

Stammdatenmanagement als wesentlicher Erfolgsfaktor Ihrer Prozesse

Stammdaten sind wesentliche Daten, die für den reibungslosen Ablauf von Geschäftsprozessen benötigt werden. Diese werden grundsätzlich über einen gewissen Zeitraum nicht verändert, wie z.B. Artikel-Stammdaten, Kunden-Stammdaten, Lieferanten-Stammdaten. Trotzdem unterliegen auch diese Daten einem Alterungsprozess. Somit haben auch Stammdaten ein gewisses „Gültigkeitsdatum“.

Häufige Fehlinterpretation: Stammdatenmanagement ist Aufgabe der IT-Abteilung. Das stimmt so nicht. Ausgangspunkt für ein erfolgreiches Stammdatenmanagement sind die Fachabteilungen selbst. Die Herausforderung: Fachabteilungen sind keine IT-Profis. Was tun? Die Lösung: Stammdatenmanagement für jeden verständlich machen.

Die Lösung:
Stammdatenmanagement für jedermann – mit InfoZoom

  • Anwender überprüfen auf Knopfdruck eigenständig die Qualität der Stammdaten
  • Einheitliches Verständnis aller Beteiligten durch einzigartige Visualisierung sämtlicher Daten
  • Sekundenschnell Millionen von Daten importieren

Aufgaben von InfoZoom im Stammdatenmanagement

  • Datenbereinigung & Datenpflege u.a.:
    • fehlerhafte Daten selektieren und korrigieren
    • Füllungsgrade auf einen Blick erkennen
    • Vereinheitlichung der Schreibweisen
    • Überprüfung der Datenformate
  • Dublettenprüfung
  • Plausibilitätsprüfung Ihrer Daten
  • Daten zwischen verschiedenen Tabellen und Datenquellen abgleichen (Konsistenz)
  • Datenstrukturen harmonisieren

Weitere Informationen zum Thema Datenqualität und Data Cleansing

Weitere Informationen zum Thema Data Monitoring

 

Webinaraufzeichnung:
DQ – sortieren Sie die Bäume so, dass Sie den Wald wieder sehen können

Auswirkung fehlerhafter Stammdaten

Stammdaten haben einen Einfluss auf die Bewegungsdaten in einem Unternehmen. Fehler in den Stammdaten wirken sich auf Prozesse im Unternehmen aus und vererben sich bspw. vom Angebot bis zur Faktura. Sie können ggf. im Controlling zu falschen Entscheidungen führen.

Das wesentliche Ziel im Stammdatenmanagement ist somit die Sicherstellung der Qualität der Daten (Datenqualität), denn Informationen sind nur dann wertvoll, wenn Sie bestimmte Kriterien wie Aktualität, Konsistenz und Vollständigkeit erfüllen. Nur durch eine hohe Datenqualität innerhalb der Stammdaten können valide und zuverlässige Analysen und Reportings erstellt werden, die wiederum als Basis für unternehmensweite Entscheidungen dienen. Stammdatenmanagement ist somit die Grundlage jeder Datenanalyse.

Datenüberwachung und Stammdatenmanagement

Abbildung 4: Nur wenigen Unternehmen sind die tatsächlichen Kosten, die Dubletten verursachen, bewusst.
(Quelle: ACT Unternehmensgruppe)

Kontakt

+49 (0)228 90954-41
sales@humanit.de

Haben Sie Fragen?

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Nachricht (Pflichtfeld)

Videos zum Thema Stammdatenmanagement

Aus der Praxis für die Praxis


Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
Google+
Google+
https://www.infozoom.com/loesungen/themen/stammdatenmanagement
LinkedIn
RSS