InfoZoom InfoScape

Pressemeldung InfoZoom Release 2017

InfoZoom Release 2017:
Die Ressource Daten optimal nutzen

Individuelles Reporting mit der neuen InfoZoom-Komponente List & Label

Bonn, 19.01.2017 – Ab sofort steht die neue Version der Analysesoftware InfoZoom zur Verfügung. Das Release 2017 hebt das Reporting mit InfoZoom auf eine neue Stufe. Mit dem einfach zu handhabenden Analysetool können Anwender direkt auf operative Datenquellen zugreifen und diese nach Bedarf per Mausklick auswerten. Die Komponente List & Label in InfoZoom 2017 erschließt außerdem nun neue Möglichkeiten der professionellen Aufbereitung der Informationen: Mit List & Label erstellen Fachanwender beispielsweise selbstständig professionelle Diagramme, Charts, Grafiken, HTML, Gauges, Barcodes, Etiketten und Formulare. Die dynamischen List & Label Reports passen sich automatisch der jeweils gewählten Datenselektion an. Der Kreativität bei der Auswertung und Aufbereitung beliebiger Datenmengen sind damit keine Grenzen gesetzt, und alle Fachbereiche können die erfolgskritische Ressource Daten optimal für ihre Geschäftsprozesse nutzen.

Self-Service-Reporting ohne Grenzen
Mit InfoZoom führen Fachanwender sekundenschnell individuelle Analysen durch und beantworten spontane Fragestellungen. Auch die Datenqualität wird auf Knopfdruck offen gelegt. Mit der neuen InfoZoom-Komponente List & Label werden die Analyseergebnisse ebenso einfach in unterschiedlichsten Formaten präsentiert und weiterverarbeitet. Ob als Vorlage bei der Geschäftsführung, als integrierter Bestandteil eines Dashboards oder zur Erstellung professioneller Serienbriefe, Formulare und Etiketten – List & Label bietet vielfältige neue Möglichkeiten für das Berichtswesen mit InfoZoom. Als gespeicherte Abfragen werden die individuell erstellten Reports Teil eines effizienten Standard-Reporting, das inklusive eines systematischen Datenqualitätsmanagements mit wenig Aufwand umgesetzt werden kann.

Fachlichen Mehrwert aus Daten generieren
List & Label ist ein optionales Modul von InfoZoom 2017. Der List & Label Designer unterstützt die einfache Erstellung, Gestaltung und variable Ausgabe anspruchsvoller Reports und weiterer Formate. Über den List & Label Viewer lassen sich die erstellten Reports anzeigen, ohne dass das erzeugende Programm auf dem Rechner vorhanden sein muss.
Auch weitere Neuerungen in InfoZoom 2017 erleichtern Fachanwendern den Umgang mit großen Datenmengen. So navigieren sie mithilfe von Drilldown-Attributen noch schneller und intuitiver durch ihre Daten. Die Nutzer können bequem und platzsparend in eine Hierarchie von Attributen hinein- und hinauszoomen und sich schrittweise von der höchsten Aggregationsstufe einer Attributgruppe bis zu den Detailwerten durchklicken.

Von der Visualisierung und Kontrolle über die Analyse bis zur Ergebnis-Präsentation haben Anwender mit InfoZoom 2017 alle Möglichkeiten, ihre Geschäftsdaten gemäß ihrer individuellen fachlichen Anforderungen zu bearbeiten und optimal für den Geschäftserfolg zu nutzen. Ein kostenfreies Webinar zum Thema „Datenqualität“ mit InfoZoom findet am 24. Januar 2017 statt.

Weitere Informationen zu den Neuerungen

Next Post Previous Post
  • infozoom Definitiv einen Blick wert: Webinar Data Quality & Monitoring: Bäume wieder sehen können https://t.co/eeKc3ZGmJb about 38 days ago
  • infozoom NEU: InfoZoom goes Web: Daten für alle, von überall, mit jedem Endgerät – InfoZoom Anywhere kennenlernen:… https://t.co/GM5OCbU6Sr about 41 days ago
Facebook
Facebook
YouTube
YouTube
Google+
Google+
https://www.infozoom.com/pm-release-2017
LinkedIn
RSS