AWB-VB-Remscheid-Solingen-Titel

Volksbank Remscheid-Solingen eG | Risikomanagement: Kreditrisiken unter Kontrolle

AWB-VB-Remscheid-Solingen-Portrait-Reichardt
Sebastian Reichardt

»InfoZoom bietet die Möglichkeit, auch sehr umfangreiche Daten in einer extrem schnellen Geschwindigkeit zu verknüpfen, zu filtern und auszuwerten.«

Sebastian Reichardt,
Gruppenleiter Kreditcontrolling und Meldewesen/Prokurist bei Volksbank Remscheid-Solingen eG

Volksbank Remscheid-Solingen eG

Die Volksbank Remscheid-Solingen eG blickt auf eine lange Tradition als Genossenschaftsbank im Bergischen Land zurück. Aus mehreren Fusionen ist im Jahr 1987 die Volksbank Remscheid-Solingen eG hervorgegangen. Mit einer Bilanzsumme von rund 1,4 Milliarden Euro, 270 Mitarbeitern und 18 Filialen ist die Genossenschaftsbank heute eine leistungsfähige Bank für die Region, die ihren Privat- und Geschäftskunden persönliche Betreuung auf Augenhöhe bietet.

InfoZoom ist bankensicher

FIDUCIA IT AG Zertifizierung

InfoZoom wird regelmäßig von der FIDUCIA IT AG hinsichtlich ihrer sicher­heitstechnischen Richtlinien geprüft und zertifiziert. Die Zertifizierung wird im Auftrag der Volksbanken und Raiffeisenbanken für den Einsatz von Fremdsoftware am agree Bankarbeitsplatz vorgenommen.

Risikomanagement: Kreditrisiken unter Kontrolle

Die VR-Remscheid-Solingen- eG überwacht ihr Kreditengagement mit einem ausgefeilten Frühwarnsystem. Der Bereich Marktfolge Kredit prüft dazu die relevanten Frühwarndaten aus dem Bankensystem mit InfoZoom. Die schnellen, übersichtlichen Analysen ermöglichen effiziente Kontrollprozesse, ermitteln zuverlässig Auffälligkeiten im Datenbestand und sichern die gleichbleibend hohe Datenqualität.

AWB-VB-Remscheid-Solingen-Logo

Flexible Datenselektion

Als Genossenschaftsbank bietet die Volksbank Remscheid-Solingen eG den Kunden auch in turbulenten Zeiten Sicherheit und Stabilität. Die solide Geschäftstätigkeit und die im Leitbild der Bank verankerte Wertbeständigkeit werden dabei durch ein stringentes internes Risikomanagement abgesichert. Im Jahr 2007 hat die Volksbank Remscheid-Solingen eG ein Frühwarnsystem zur Überwachung der Kredit­engagements eingeführt, um das Risiko von Kreditausfällen durch die frühzeitige Identifizierung von Problemen zu verringern.

Die Implementierung des Frühwarnsystems erforderte ein flexibles Datenmanagement, das mit dem vorhandenen Bankensystem jedoch nicht zufriedenstellend abgedeckt werden konnte. Aus dem System bank21 konnten über den Reportgenerator KIS nur einzelne Sachverhalte oder Datensätze mit begrenzten Verknüpfungen erstellt werden, die dann mit viel manuellem Aufwand zusammengeführt werden mussten. Auch Excel-Auswertungen waren wegen der umfangreichen Datenmengen keine geeignete Lösung. Die Volksbank benötigte daher eine IT-Lösung mit komplexen Datenfiltern und Filterkombinationen.

Effizientes Frühwarnsystem

Auf Empfehlung des Beratungsunternehmens Partner Dialog, das die Implementierung des Frühwarnsystems begleitete, hat die Bank daher InfoZoom eingeführt. Ausschlaggebend für die Anschaffung der Software waren vor allem die leistungsfähigen Filterfunktionen und die problemlose Verarbeitung umfangreicher Datenmengen. Seit der Einführung im Jahr 2007 wird InfoZoom vornehmlich in der Abteilung Kreditcontrolling für unterschiedliche Aufgaben eingesetzt:

  • Zusammenstellung der Frühwarndaten durch Verknüpfung einzelner Kunden-Datensätze
  • Filterung der Frühwarndaten
  • Prüfungen der Datenkonsistenz; Plausi­bi­litätsprüfungen einzelner Feldwerte im Kontext
  • Überwachung der regelmäßigen internen Prolongationen von Kreditengagements
  • Abgleich großer Datenbestände (Zins, ­Provision usw.) mit vorherigen Stichtagen
  • Spezialuntersuchungen wie die Ermittlung der Kreditnehmer einzelner Branchen und deren Ratingergebnisse

»Die Filterung von Daten ist in InfoZoom deutlich schneller und komfortabler als in Excel.«

Auch in den Abteilungen Steuern und Bilan­zen sowie IT/Organisation wird InfoZoom genutzt. Die IT-Abteilung stellt dazu die benötigten Daten aus bank21 in Form von ­Excel- oder csv-Dateien für die Fachabteilungen bereit. Die einzelnen Datensätze werden in InfoZoom importiert und dort verknüpft und gefiltert. Die Ergebnisse werden dann in Excel exportiert und an die entsprechenden Mitarbeiter per Mail bzw. im Rahmen der Risikofrüherkennung im Informationssystem PD-Früh verteilt.

Schnelle Analysen

Nach Erwerb der Software konnten die Fachbereiche ihre Datenanalysen direkt starten. Ein kurzer Einführungsworkshop half beim Einstieg, weitere Schritte erfolgten mit »Learning by doing«. Der gezielte Einsatz der Software im Kreditwesen wurde nach und nach optimiert, abgestimmt mit dem Banksystem, dessen eigene Reportingfunktionen inzwischen leistungsfähiger geworden sind. InfoZoom liefert die Antworten auf Fragen, die mit den Standardreports von bank21 nicht oder nur mit großem Aufwand ermittelt werden können. Sebastian Reichardt, Gruppenleiter Kreditcontrolling und Meldewesen bei der Volksbank, schätzt dabei besonders die Effizienz und den pragmatischen Ansatz der Software:

»InfoZoom ist ein schlankes Tool, mit ­dem wir Analysen schneller und einfacher als mit dem Banksystem durchführen können. Die Filterung von Daten ist in InfoZoom auch deutlich schneller und komfortabler als in Excel.«

Einfache Einbindung von Formeln

Zukünftig sollen verstärkt fest definierte Abfragen in InfoZoom gespeichert und für wiederkehrende Auswertungen genutzt werden. Die Volksbank will zudem weitere selbst ermittelte Formeln zur Risikofrüherkennung in die Analysen einbauen und die Ergebnisse im Rahmen der Portfolioüberwachung nutzen. InfoZoom stellt dafür einen Formeleditor bereit, der die Abbildung komplexer Formeln in den Analysen unterstützt.

Fundierte Entscheidungen

InfoZoom ermöglicht den Fachabteilungen der Volksbank ein flexibles Datenmanagement. Sebastian Reichardt fasst die Vorteile für die Bank zusammen:

»Durch die Verknüpfung von Rohdaten und die Datenfilter können wir unterschiedliche Anforderungen aus dem laufenden Geschäft einfach in InfoZoom abbilden. Auch die Qualität der vorhandenen Daten konnte durch die entsprechenden Plausibilitäts­prüfungen mit Hilfe der Filterfunktionen wesentlich verbessert werden.«

InfoZoom unterstützt so die effiziente Risiko­überwachung und hilft, Kreditrisikien schneller zu erkennen und zeitnah die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Im Überblick

Volksbank Remscheid-Solingen eG
Risikomanagement im Kreditwesen

Bedarf

Flexible Selektion umfangreicher und komplexer Datenbestände im Rahmen des Frühwarnsystems

Lösung und Nutzen

Die Abteilung Kreditcontrolling in der Marktfolge Kredit wertet mit InfoZoom Daten aus dem Bankensystem aus. Die leistungsfähigen Datenfilter ermitteln Zusammenhänge und Auffälligkeiten in der Datenbasis und helfen so, Kreditrisiken frühzeitig aufzudecken.

Volksbank Remscheid-Solingen eG
Tenter Weg 1–3
42897 Remscheid
Telefon +49 21 91 6 99 0
Telefax +49 21 91 6 99 37 2
www.vobarsg.de

Anwenderbericht
PDF Download (DE)

Anwenderbericht
PDF Download (EN)

Mehr zum Thema

Next Post Previous Post