Datum/Zeit
Date(s) - 07/05/2020
10:00 - 11:00


Kostenfreies Webinar: Migrationen erfolgreich meistern – saubere Daten sind das Erfolgsrezept

Jetzt anmelden

Ein gutes Gericht ist am Ende nur so gut, wie die einzelnen Zutaten. Auch ein Sternekoch kann nicht zaubern, wenn die einzelnen Bestandteile qualitativ schlecht sind. Dieses Beispiel lässt sich leicht auf Ihre Migrationsprojekte übertragen. Sie können Ihre Migration noch so gut planen, wenn jedoch die zu migrierenden Daten faul sind, erhält das gesamte Projekt am Ende einen faden Beigeschmack.

Als 100%-ige Tochter eines ERP-Herstellers erleben wir leider immer noch täglich, dass die Qualität der zu migrierenden Daten vernachlässigt und Altlasten nach der Migration jahrelang mitgeschleppt werden. Die Erfahrung zeigt, dass aufgrund der schlecht vorbereiteten Daten neue Prozesse nicht funktionieren bis hin zum Stillstand der Produktion.

In dem Webinar zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Migrationsprojekt geordnet beginnen, Datenprobleme frühzeitig erkennen und Sie Ihre Daten optimal vorbereiten. Dabei werden diese Schritte als Prozess vorbereitet, um neue Daten im Laufe des Migrationsprojektes zu berücksichtigen.

Was steckt überhaupt in Ihren Daten? Wo befinden sich Schwachstellen? Insbesondere dem Data Profiling kommt zu Beginn eines Migrationsprojektes eine wichtige Bedeutung zu, damit alle Beteiligten ein transparentes und einheitliches Verständnis von der Ausgangslage der Daten entwickeln. Nur so können Maßnahmen sinnvoll diskutiert und entwickelt werden.

Dubletten, Formatfehler, Sonderzeichen, Datenlücken etc. auf einen Blick erkennen und korrigieren – wir zeigen Ihnen, wie Sie Massendaten (bis in den 3-stelligen Millionenbereich) in kürzester Zeit sichten, prüfen und filtern. Im Zuge von Migrationsprojekten können Daten einfach und schnell geprüft, geändert und auf die neuen Zielstrukturen gemappt werden. Tabellen können im Handumdrehen abgeglichen werden.

Inhalt Webinar

  • Relevante Daten für die Migration identifizieren
  • Schnelles transparentes Data Profiling, um Schwachstellen zu identifizieren und Transparenz zu schaffen
  • Daten einfach und flexibel auf das neue Zielsystem transformieren (Mapping)
  • Dateneinträge auf mehrere Datenfelder aufsplitten oder zusammenführen
  • Sonderzeichen bereinigen
  • DQM-Kreislauf schon in Migrationsprojekten abbilden

Hier anmelden