E-Commerce BI: Plentymarkets Daten gekonnt analysieren

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 20/02/2018
10:00 - 11:00

Veranstaltungsort
humanIT Software GmbH


E-Commerce BI:
Bauchgefühl sucht Partner – Plentymarkets Daten gewinnbringend analysieren!

Online verkaufen nach reinem Bauchgefühl? Schön wär’s. Das klappt leider nur in den wenigsten Fällen. Die Erstellung valider Kennzahlen ist für Onlinehändler heutzutage essentiell. Klingt unromantisch und ist doch so wahr – erfolgreiches Omnichannel Retailing und Datenanalyse – diese Begriffe gehören untrennbar zusammen, um einen Onlineshop auf Dauer erfolgreich zu betreiben.

Wie rentabel sind meine Marktplätze? Welche Produkte oder Kanäle verursachen besonders hohe Retourenkosten? Was sind die Renner und Penner in meinem Sortiment? Auf welchem Kanal laufen welche Produkte gut bzw. schlecht? Wie kann ich die Lagerumschlagsgeschwindigkeit erhöhen? Wie können Lagerkosten gespart und Ladenhüter identifiziert werden? Wie kann ich den Einkauf bzw. die Vororder optimieren? Wie stelle ich mein Sortiment im neuen Jahr sinnvoll zusammen?
Welche Anzahl bzw. welche Größen werden benötigt?

Diesen kurzen Auszug an Fragestellungen kennt jeder Onlinehändler aus dem Effeff. Aber keine Sorge. Eure Plentymarkets Daten kennen bereits Antworten, ihr müsst sie nur finden und nutzen.

In unserem Webinar zeigen wir am Beispiel von sportshop-triathlon.de, wie Onlinehändler den Plentymarkets Daten die Geheimnisse entlocken und welche Erkenntnisse sich daraus für die Omni-Channel-Strategie ergeben können. Wir stellen die richtigen Fragen, die Template basiert mit wenigen Klicks wichtige Antworten für eure Strategie liefern.

Anmeldung

Weitere Infos zum Thema E-Commerce BI und Omnichannel Retailing.

Next Post Previous Post
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
LinkedIn
RSS